Biologie und Gesundheit

 
Allgemeines:
Übersicht
 
  Grundlegendes zur Elektrosmog-Forschung
 
  Kurzinfos und Links zu wissenschaftlichen Institutionen, Programmen und Informationsquellen
     
 
Studien:
Einzelne bekannte Studien der letzten Jahre
 
  Studien mit Auswertungen von Forschungsergebnissen (Metastudien)
  Neue Forschungsergebnisse in Zusammenfassungen
   
 
Einzelthemen:
Blut-Hirn-Schranke (BHS)
Befindlichkeitsstörungen durch Mobilfunk-Basisstationen?
  Elektrosensibilität
Blutbildveränderungen durch Mobilfunk?
  Mobilfunk und die männliche Fruchtbarkeit
Besondere Wirkungen gepulster Funkwellen?
  Fortpflanzung und Entwicklung
"Geldrollenbildung" im Blut durch Mobilfunk?
Gehirnfunktion (Elektroenzephalogramm, EEG)   
Elektromagnetische Felder und das Hörsystem
  Genetische Schädigungen
Mobilfunk und der "Brummton"
Herz-Kreislaufsystem
Einfluss hochfrequenter elektromagnetischer Felder auf den Sehapparat
Kalzium-Homöostase (Kalziumhaushalt)    
  Kognitive Fähigkeiten
 
Krebs durch hochfrequente elektromagnetische Felder
 
Elektromagnetische Felder und Leukämie
 
Stresshormone und Melatonin
 
Schlafverhalten
 
     
 
  Gesundheitliche Beeinträchtigungen in der Nähe von Rundfunk- und Fernsehsendern?
  Niederfrequente Felder und Alzheimer-Krankheit
  Die Kinderleukämiefälle in Valladolid/Spanien
  Krebserkrankungen von Soldaten durch Radargeräte
Anlässlich des Abschlussberichts der Expertenkommission vom Juli 2003 eine kleine Übersicht.
Wirkungen elektromagnetischer Felder auf Tiere und Pflanzen
  Mobilfunk und Wasser
Eine Broschüre der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) zur Sorge, dass elektromagnetische Wellen des Mobilfunks möglicherweise bestimmte Eigenschaften des Wassers verändern könnten (pdf, 130 KB).
  Ärzte und "Elektrosmog"

 

Navigation zu
  dieser Seite:
        
Homepage Elektrosmoginfo
Menüseite: Biologie und Gesundheit
 
Zuletzt geändert: 18.10.09